Persönlichkeitstests

Wer bin ich und welcher Beruf passt zu mir?

Du weißt noch gar nicht, wo Du bei Deiner Berufsfindung überhaupt anfangen sollst?

Der erste und wichtigste Schritt Deiner Berufsorientierung ist immer zu verstehen, was Deine Stärken, Wünsche & Werte sind. Leider nehmen wir uns dafür viel zu wenig Zeit! Denn es ist nichts, was wir auf Knopfdruck herausfinden können, sondern dauert seine Zeit. Stattdessen stürzen wir uns viel zu schnell in Entscheidungen und erkennen erst im Nachhinein, dass es vielleicht nicht die richtige war. Das wusste auch schon Business-Guru Peter Drucker:

„Die meisten Menschen glauben zu wissen, worin sie gut sind. Im Allgemeinen irren sie sich… Und doch kann man nur über seine Stärken Leistung bringen“

Do WHat You Love_cropped

Das Internet ist voll mit Persönlichkeitstests. Allerdings sind die viele für die Berufsorientierung nicht hilfreich, sondern sogar irreführend oder sogar falsch. Dazu kommt noch die extreme Preisspanne von bis zu mehreren hundert Euro pro Test. Dabei ist der Preis nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal. Bei dieser Angebotsfülle kann man schnell den Überblick verlieren und viel Zeit mit Recherchen und (falschen) Testergebnissen verschwenden.

Daher haben wir für Dich eine kleine Übersicht an Persönlichkeitstests zusammengestellt, die sich nach unserer Erfahrung für Eure Berufsorientierung besonders eignen. Egal, in welchem Stadium Du Dich bei Deiner Berufsorientierung befindest – als Schüler/in, Student/in oder Berufstätige/r. Unsere Empfehlungen liegen alle im unteren Preissegment, d.h. sie sind entweder kostenlos oder kosten max. 30 Euro.

Und was tun mit den Testergebnissen? – Bespreche Deine Testergebnisse möglichst mit Deiner Familie oder engen Freunden: was können sie bestätigen? Was war für Dich oder sie überraschen? Warum? Was kann das für Deine Berufsorientierung bedeuten? Welche Berufe würden zu Deinem Ergebnis eher passen, welche eher nicht? Worauf solltest Du bei Berufen oder Arbeitgebern achten?

Vorsicht: Die Testergebnisse hängen meist von den Angaben ab, die Ihr dabei macht. Diese sind natürlich subjektiv, und kann auch mal zu verzerrten Ergebnissen führen. Umso wichtiger ist, es dass Ihr Euch intensiv mit den Ergebnissen auseinandersetzt, diese auch kritisch hinterfragt und Euch Feedback dazu von guten Freunden & Familienmitgliedern einholt.

Melde Dich zum Newsletter an und lass‘ Dich über zukünftige Tipps, Materialien & Ressourcen informieren!

Hinweis: Wir werden diese Liste immer wieder aktualisieren, sobald wir auf neue, gute Tests stoßen, die wir Dir empfehlen können. Hierbei handelt es sich um KEINE WERBUNG, wir distanzieren uns daher klar von den Inhalten, Angeboten und Websites der entsprechenden Tests.



Strengths Finder 2.0

Kurzbeschreibung:

Der StrengthsFinder zeigt Dir Deine 5 größten Stärken bzw. Talente auf, und gibt Dir Empfehlungen an die Hand, wie Du diese Stärken am Besten im Studium bzw. Berufsleben nutzen und weiterentwickeln kannst.

Wie funktioniert der Test?

Den StrengthsFinder Test machst Du online. Nach Eingabe Deines individuellen (kostenpflichtigen) Zugangscodes & Registrierung, kannst Du den Test aufrufen.

Warum sollte ich den Test machen?

Du willst wissen, was Deine größten Stärken und Talente sind. ODER Du willst Deine Selbsteinschätzung bzgl. Deiner Stärken & Schwächen überprüfen? Die Philosophie des Tests ist „Stärke Deine Stärken“, das ist in unserer eher Schwächen-orientierten Gesellschaft auf jeden Fall ein motivierender, effektiver und praktischer Ansatz! Der Test bereitet Dich auch gut auf diese typische Bewerbungsfrage vor: „Was sind Ihre Stärken? Beschreiben Sie dafür jeweils ein Beispiel“

Wie nutze ich die Ergebnisse für meine Berufsorientierung?

Jede Option für Deine Studien- und/ oder Berufsentscheidung solltest Du im Hinblick auf Deine TOP Stärken beleuchten: Kannst Du in diesem Bereich Deine Stärken nutzen und weiter ausbauen? Welche Stärken möchtest Du auf jeden Fall einsetzen können? Was sollte ein Studium, Beruf, Arbeitgeber oder eine Ausbildung dazu auf jeden Fall mitbringen?

Unser Tipp:

Kaufe Dir das dazugehörige Buch „Erkenne deine Stärken: Der Strengthsfinder für Studierende und Berufseinsteiger“ inkl. Zugangscode zum Test ab 16,99 € (Kindle Version). Für Berufstätige empfehlen wir den Klassiker „Entwickle Deine Stärken: mit dem StrengthsFinder 2.0“. So kannst Du ein paar Euro sparen, denn wenn Du den Zugang auf der Test-Seite buchst, kostet er 22 €. Falls Du einen individuellen Bericht über alle 34 Strengths (statt der TOP 5) möchtest, kannst Du Dich online auch für die Vollversion für 54 € entscheiden. Nachträglich kostet das Upgrade 44 €. Unserer Meinung nach, reichen die TOP 5 aber für den Anfang völlig aus. 

Kosten:      ab 16,99 €

 

DISC Test von Tony Robbins

Kurzbeschreibung:

Der DISC Test zeigt dir Dein persönliches Stärkenprofil anhand von vier Verhaltensausprägungenauf: Dominanz, Interaktion, Stetig und Conscientious (Gewissenhaftigkeit). Es gibt verschiedene DISC Tests. Da die meisten kostenpflichtig und teuer sind, zeigen wir Dir hier den kostenlosen Test von Tony Robbins, bekannter Coach & Speaker.

Wie funktioniert der Test?

Auf der Website von Tony Robbins kannst Du den DISC Test (Assessment) nach kurzer Anmeldung einfach online durchführen. Beachte: Der Test ist nur auf Englisch verfügbar!

Warum sollte ich den Test machen?

Der Test zeigt Dir Deine Persönlichkeitsausprägung auf: Woaruf reagierst Du emotional? Wie gehst Du mit anderen um? Wobei solltest Du vorsichtig sein? Wie reagierst Du auf Druck? Wovor hast Du Angst? Er gibt Dir auch eine Übersicht Deiner Motivatoren: was treibt Dich an (z.B. finanzielle Motive), was motiviert Dich nicht?

Wie nutze ich die Ergebnisse für meine Berufsorientierung?

Deine Persönlichkeitsausprägungen und Motivatoren können Dir helfen, Dir über einige Fragen Deiner Berufsorientierung bewusster zu werden: Welche Rolle möchte ich in meinem späteren Beruf/ in einem Unternehmen spielen? Arbeite ich gerne im Team? Möchte ich mal Verantwortung übernehmen, ein Team oder Unternehmen leiten, wichtige Entscheidungen treffen können? Möchte ich mich ständig neuen Herausforderungen stellen oder bevorzuge ich routinierte Abläufe und Regeln? Verfolge ich finanzielle Ziele oder soziale Ziele?

Unser Tipp:

Da der Test auf Englisch ist, empfehlen wir Dir unbedingt, Wörter nachzuschlagen, falls Du Dir bei der Beantwortung unsicher sein solltest. Die Antworten haben großen Einfluss auf das Ergebnis, nimm Dir dafür also genug Zeit. Falls Du nach dem kostenlosen Testergebnis noch mehr Details zu Deinem Profil erfahren möchtest, hast Du die Möglichkeit im Anschluss eine zusätzliche 2-seitige graphische Auswertung Deines Profils für knapp 10$ oder eine detaillierten 50-seitigen Bericht für 50$ zu erwerben (Du erhältst Links zu Beispiel-Berichten in Deinem Profil, um Dir einen Eindruck über einen solchen Bericht verschaffen zu können). Falls Du die Ergebnisse mit einem Coach besprechen möchtest, kann es hilfreich sein, wenn Du den graphischen Bericht mit ihm durchgehst, weil dieser etwas präziser und visueller zusammengefasst ist, und sich daher besser für ein Coaching eignet. Aber auch das ist kein Muss.

Kosten:      kostenlos

 

REISS Kurzprofil

Kurzbeschreibung:

Mit dem Reiss Profile erhältst Du ein individuelles Motivationsprofil, mit dem Deine Motivationen & Treiber abgebildet werden. Das Profil umfasst insgesamt 16 existentielle Lebensmotive (wie z.B. Macht, Unabhängigkeit, Beziehungen oder Ehre), anhand derer sich die Antriebskraft der Menschen unterscheiden soll.

Wie funktioniert der Test?

Ein detailliertes Reiss Profile kann nur von zertifizierten „Reiss Profile Master“ erstellt werden, und kostet mind. 250€. Wir empfehlen Dir daher als das Reiss-Kurzprofil. Diesen Kurz-Test kannst Du ganz einfach selbst durchführen. Du findest ihn am Ende der Bücher „Wer bin ich und was will ich wirklich?“ oder „Das Reiss Profile: Die 16 Lebensmotive.“ vom Vater des Reiss-Profile Steven Reiss. Zu jedem der 16 Lebensmotive findest Du dort Fragen, die Dir helfen einzuschätzen welches Motiv Dir sehr oder weniger wichtig ist. In den Büchern findest Du außerdem viele praktische Alltagsbeispiele, die Dir helfen, Deine persönlichen Lebensmotive zu reflektieren.

Warum sollte ich den Test machen?

Um Dich für einen Beruf oder ein Studium zu entscheiden, solltest Du nicht nur bedenken, wo Deine Stärken liegen, sondern was Dir im Leben wichtig ist. Denn selbst, wenn Du in einem Beruf landest, der Dir liegt, der aber gleichzeitig nicht zu Deinen Lebensmotiven (z.B. Gutes tun oder viel Geld verdienen) und Prioritäten (z.B. viel Zeit für Freunde & Familie haben) passt, dann wird Dich das langfristig auch unglücklich machen. Der Test kann Dir also helfen zu reflektieren, was Dir für Dein zukünftiges Leben wichtig ist!

Wie nutze ich die Ergebnisse für meine Berufsorientierung?

Der Test zeigt Dir zunächst, welche Lebensmotive bei Dir eine hohe Ausprägung haben. Im nächsten Schritt solltest Du die Bedeutung dieser Motive für Dich reflektieren: nach welchen Motiven strebst Du? wie wichtig sind sie Dir? was bedeutet das für Deine Berufsfindung? Ein Beispiel ist das Motiv Familie: Ist Dir Familie zum Beispiel extrem wichtig, wäre es sinnvoll darauf zu achten, einen Beruf zu finden, der Job und Familie einfach vereinen lässt. Am Besten sprichst Du Deine Motive mit einem guten Freudn oder engen Familienmitglied durch: in welchen Situation sind Dir diese Motive besonders wichtig? Was sollte ein Beruf/ Studium mitbringen, um diesen Motiven gerecht zu werden? Überlegt Euch gemeinsam ein paar Beispiele und vielleicht fallen Euch dabei schon passende Berufe ein. Dafür kannst Du natürlich auch unsere individuellen Coachings nutzen! Jede Möglichkeit, die Du in Zukunft für Deine beruflichen Entscheidungen in Betracht ziehst, kannst Du dann in Bezug auf Deine Lebensmotive prüfen!

Unser Tipp:

Der Kurzprofil-Test aus dem Buch ist relativ überschaubar. Dennoch helfen Dir die Fragen, die 16 Lebensmotive für Dich zu reflektieren. Wir empfehlen Dir, Deine Bewertung der Lebensmotive zu visualisieren. Dann fällt es Dir auch leichter, sie mit einem Freund oder Coach zu besprechen und herauszuarbeiten, was diese Motive für Deine Berufsentscheidung bedeuten können.

Kosten:      ca. 24,90€

 

Du hast noch Fragen?